Fahrradtour Weinfelden Schaffhausen Winterthur

Wochenende und Sonnenschein, deshalb haben wir uns am Samstag spontan entschieden, eine kleine Velotour (Fahrradtour) zu machen. Gestartet sind wir mit der Bahn in Richtung Weinfelden, die erste Tagesetappe Weinfelden nach Schaffhausen.

Leichte Hügel, viele Sonnenblumenfelder und Weinberge zogen an uns vorbei. Nach gut 20 km kamen wir in der Kartause Ittingen an. Eine kleine Rast mit feinem Erdbeerkuchen.

2_Sonnenblumen Sonnenblumen

Kartause Ittingen

Eine ehemalige Burg und Klosteranlage ist heute ein Kultur- und Seminarhotel in der Nähe von Frauenfeld. Es ist ein Ort der Stille, aber des Genusses. Verschiedene Eigenproduktionen aus der Käserei und Metzgerei, sowie Landwirtschaft werden hier angeboten. Die Kartause Ittingen ist aber auch ein Arbeitsplatz für psychisch und geistig eingeschränkte Mitmenschen.

Kartause Ittingen 7_Kartause Ittingen 6_Kartause Ittingen 5_Kartause Ittingen 4_Kartause Ittingen 3_Kartause Ittingen 2_Kartause Ittingen

Weiter ging die Fahrt Richtung Schaffhausen mit schönen Aussichten auf Weinberge und auch den Rhein. Kurz vor Schaffhausen machen wir Halt am Rheinfall am Schloss Laufen.

2_Unterwegs Richtung Schaffhausen 3_Unterwegs Richtung Schaffhausen 4_Unterwegs Richtung Schaffhausen Unterwegs Richtung Schaffhausen

Rheinfall bei Schloss Laufen

Rheinfall LAufen 1_Rheinfall LAufen

Und dann noch die letzten 3 km bis Schaffhausen, Tag 1 endete mit vielen schönen und abwechselungsreichen Landschaften.

5_Unterwegs Richtung Schaffhausen Vor Schaffhausen

Tag 2 führte uns zurück zum Rheinfall, diesmal aber von der anderen Seite.

2_Am Rhein nach Neuhausen 3_Am Rhein nach Neuhausen Am Rhein nach Neuhausen

Neuhaus am Rheinfall

Neuhasen am Rheinfall Heigo Neuhausen am Rheinfall 5_Neuhasen am Rheinfall 4_Neuhasen am Rheinfall 2_Neuhasen am Rheinfall 3_Neuhasen am Rheinfall

Weiter ging die Fahrt, ein kleines Stück über Deutschenboden, bis bei Rheinau wieder den Rhein in Richtung Schweiz überquerten.

2_Brücke Rheinau Brücke Rheinau

Dann ging es eine längere Strecke immer leicht aufwärts, oberhalb vom Rhein eine kleine Verschnaufpause gemacht. Im Anschluss hiess es dann ersteinmal rollen lassen, rollen lassen.

2_Rheinblick bei Teufen Rheinblick bei Teufen

Kurz vor Winterthur haben wir das „Geheimversteck“ von Pipi Langstrumpf entdeckt, der kleine Onkel grasste friedlich auf der Weide.

kleiner Onkel Schild Winterthur

Und dann Richtung Bahnhof Winterthur und wieder mit der Bahn nach Hause.

Ein wunderschönes, sonniges Wochenende wie ein kleiner Kurzurlaub aus dem Alltag.

Ich verlinke den Beitrag bei Sonntagsglück

Alles Liebe eure

Heigo

3 thoughts on “Fahrradtour Weinfelden Schaffhausen Winterthur

  1. Ja der Rheinfall zieht diesen Sommer besonders viele Leute an, mit den grossen Wassermassen die über den Felsen donnern. Schöne Bilder sehen wir von der Velotour die doch einige Kilometer lang ist. Wart ihr mit E-Bike unterwegs?
    L G Pia

  2. Wunderschöne Fotos…..strahlen soviel Lebensfreude aus….Ich liebe seit einigen Jahren Radfahren
    ….hab das Gefühl Körper und Seele werden dabei gleich zufriedengestellt.liebe grüße helene

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.