Badehäuser im Winter

Der Winter hat in St. Gallen Einzug gehalten, der langersehnte Schnee ist endlich da. Heute einen kleinen Ausflug auf ein Hochplateau der Stadt St. Gallen gemacht, unterhalb des Freudenberg liegt ein beliebter Ausflugspunkt der Stadt St. Gallen „Drei Weiern“.

Von hier hat man einen herrlichen Rundblick über die Stadt und Teile des Bodensees sind zu erkennen.

Panoramablick auf die Stadt St. Gallen im Winter
Panoramablick auf die Stadt St. Gallen im Winter

Verbotsschild Winter 3Weihern 13 (2)

 

Für alle die St. Gallen einmal besuchen wollen, ein Ausflug zu den Drei Weiern lohnt sich immer. Im Sommer kannst du dort gratis baden, im Winter evtl. auch Schlittschuhlaufen. Es ist  einfach sehr schön und man entkommt etwas dem Stadttrubel zum tief durchatmen, abschalten.

Die Weiern dürfen aber nich nicht betreten werden. Man beachte das Datum des Verbotsschild.

Ich finde der Text ist so schön formuliert.

 

Eine Besonderheit sind die verschiedenen Badehäuser.Frauenbadi 2Winter 3Weihern 17 (2)

Hier gibt es ein extra Badehaus nur für Frauen.

Frauenbadi Winter 3Weihern 2 (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute trafen wir die romantischen Badehäuschen im weissen Schneekleid an. Auch die Landschaft präsentierte sich im winterlichen Outfit.

Badehäuser Manneweier
Badehäuser Manneweier

Badehaus Mannesweier Winter 3Weihern 29 (2)

Kennt ihr das, wenn alles still ist und man bei jedem Schritt den Schnee unter den Füssen knirschen hört. Einfach ein spezielles Geräusch, einfach schön, einfach Erinnerung an Kindheit und Schneeballschlacht und Schlittenfahren.

Brunnen 3Weihern 38 (2) Abflussrohr Winter 3Weihern 47 (2)

 

Es war ein wunderschöner Winternachmittag mit viel Schnee, kaltem Wind und schönen Bildern.

Also, wenn ihr einmal in St. Gallen seid, unbedingt einen Ausflug zu den 3 Weiern einplanen.

Alles liebe

eure HeigoPanorama Stadt -Winter 3Weihern 22 (2)

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.