100 Tage Tuedelkram by Heigo

100 Tage Tuedelkram by Heigo

Wow, jetzt ist mein Blog schon 100 Tage, das ist natürlich für den einen oder anderen, der bereits seit Jahren am bloggen ist, ein kleiner Zeitraum, aber ich bin doch stolz.

Ich möchte euch heute anstatt eines Rückblicks auf den März, über die ersten 100 Tage Tuedelkram by Heigo berichten.

Von der ersten Idee

Angeregt von verschiedenen Blogs, die ich im Verlauf der letzten Jahre mit Freude verfolgt und gelesen habe, ist in mir der Wunsch gereift, das mit dem Bloggen einmal selber zu probieren. Mein Herzallerliebster war von der Idee richtig begeistert, er war sofort überzeugt, dass die Bloggidee genau das Richtige für mich ist. Er war anfänglich wesentlich mehr überzeugt, während mich noch die Zweifel plagten. „Kann ich das? Was soll ich denn Schreiben? Interessiert sich überhaupt jemand dafür? Und halte ich das längerfristig durch oder entwickelt sich das nicht eher zu einer Eintagsfliege?“ Aber mein Herzallerliebster hat an mich geglaubt und sofort den Domain Tüdelkram reserviert. Ich habe dann nicht schlecht gestaunt! Irgendwie war es am Anfang nur so eine Idee und plötzlich Stand der Name und auch das Programm und es wurde Ernst. Mein Herzallerliebster traute mir mehr zu, als ich mir selbst und hat mich immer wieder ermutigt.

Die ersten Logo-Versuche

Winter Banner_Jan 2014 Banner_Dez 2014 Logo Klein

Plötzlich wurde es Ernst

Tja, da sass ich nun vor dem WordPress und hatte keine, aber absolut keine Ahnung. Die verschiedenen Themes waren für mich so undurchsichtig und dann gab es so viele Möglichkeiten. Ich fühlte mich leicht bis mittelschwer überfordert. Mit ganz viel Geduld, Learning bei doing und Fehlern formierte sich das Blogdesign. Somit begann der Blog eigentlich schon im November 2015.

Die Auswahl an Vorlagen bei WordPress ist unerschöpflich

Wordpress

Meine ersten Meilensteine

  • Im Januar 2016 mit dem Blog online gehen und die ersten Beiträge schreiben, damit der Blog nicht ganz leer aufgeschaltet ist
  • Ab Februar 2016 mich aktiv mit Kommentaren oder an Blogparaden teilnehmen und laufend Beiträge erstellen
  • Januar bis März 2016 mein Themes anpassen und den Blog ergänzen

Was mir geholfen hat

Neben viel Zeit und Geduld, waren es viele Blogbeiträge von anderen Bloggern. Ich habe bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht gewusst, dass so viel übers Bloggen, über Tipps für Bloggen geschrieben wird. Ich hatte sehr viele Aha-Erlebnisse und konnte meinen Blog immer wieder mit neuen kleinen Widgets und Plugins ergänzen. Unbekannterweise einen herzlichen Dank an die lieben Bloggerinnen von:

Rückblick / Reflektion

Mir macht es sehr viel Spass und Freude, die Beiträge zu verfassen. Das Bloggen benötigt aber auch wesentlich mehr Zeit als ich anfänglich gedacht habe. Es war am Anfang auch ungewohnt alles bildlich zu dokumentieren. Ich habe einige Male der Kamera vergessen und mich im Nachhinein geärgert, dass ich so ein „Schussel“ bin. Mittlerweile denke ich fast immer an die Kamera, ich muss aber auch überlegen und entscheiden, was aus meinem Leben möchte ich veröffentlichen und was nicht, oftmals sind von dieser Entscheidung auch noch andere Personen betroffen, die nicht öffentlich genannt werden möchte. Ideen auch für weitere Beiträge habe ich immer noch und muss nur noch einen guten Weg finde, wie ich das ganze besser organisieren kann.

Seit Februar mache ich bei der Blogparade Sonntagsglück auf der Seite von Soulsisters meets friends mit. Gerade diese Blogparade hat mir sehr geholfen dran zu bleiben. Mein Ziel jeweils einen kleinen Sonntagsglücksmoment zu beschreiben ist mir gut gelungen. Dann habe ich im Zusammenhang mit der Blogparade „Eine Ermutigung an die Frauen“ auf dem Blog Taschendamen teilgenommen. Ich habe einen Beitrag mit dem Thema Mut-Buch geschrieben, Maike von Taschendamen wird aus den Beiträgen der Teilnehmenden ein E-Book machen. Das hat mich riesig gefreut und ich bin jetzt schon gespannt.

Sonntagsglück

Sonntagsglück Schaf Toggenburg Winter 43 kein Eingang

 

Anfang März 2016 habe ich dann auch mit einen Statistiktool die Aufrufe meines Blogs registriert. Ich bin immer noch beeindruck, dass es Menschen gibt, die meine Beiträge lesen. Obwohl wenn erfolgreiche Blogger meine Zahlen sehen würden, sich nur ein leises schmunzeln übrig hätten. Aber immerhin, es gibt Besucher und das freut mich sehr. Vielen Dank an alle die meiner Seite besucht haben.

Die 3 Top-Beiträge mit Stand 08.04.2016 sind:

Wie es weiter geht

Ich bleibe weiterhin dabei, irgendwie hat mich das Blogfieber erwischt. Ich werde aber kleiner Änderungen machen beim Menü. Aufgrund des doch grossen zeitlichen Aufwandes konnte ich nicht so viele DIY Ideen umsetzen und werde deshalb diese momentan nicht mehr als eigene Rubrik führen. Kreatives und DIY wird deshalb mit Küchengeschichten zusammengelegt, dafür wird der Küchenausgang unter die Rubrik Unterwegs verschoben. Wie ich die Umbenennungen mache, weiss ich noch nicht.

Ich überlege auch, ob ich neben dem Blog mich auch auf einigen sozialen Netzwerken einbringen / anmelden soll. Als ersten Schritt gibt es eine neue Instagram Seite, die zusammen mit meinen Herzallerliebsten als Jahresprojekt durchführe (Pink_2V_unterwegs). Werde darüber berichten, wenn es soweit ist. Evtl. mach ich auch noch eine Instagram Seite und ein Board bei Printerrest. Mir ist aber auch bewusst, dass eine Ausweitung nur Sinn macht, wenn ich die nötigen zeitlichen Ressourcen habe, denn neben meinem Blog gibt es noch ein Offline-Leben

Als Schade empfinde ich auch, dass es wenige bis fast gar keine Kommentare auf meine Beiträge gibt. Bin immer noch am Überlegen woran das liegen mag. Ich würde mich auf jeden Fall über einen Kommentar riesig freuen.

Zum Abschluss möchte ich meinem Herzallerliebstern für seine Ermutigung und sein Verständnis von ganzem Herzen danken, „ohne dich wäre vieles gar nicht möglich gewesen.“ Es ist so schön dich an meiner Seite zu wissen.

Danke auch an alle Leser, die meine Seite besucht haben, ich freue mich über euch.

Ich werde weitermachen. Alles liebe eure Heigo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.